Balea Haaröl – Empfehlung

Nach dem lange keine Empfehlung der Woche kam und ich auch gemerkt habe, dass es wirklich schwierig ist jede Woche etwas zu empfehlen, habe ich beschlossen nur noch Empfehlungen zu schreiben wen es sich anbietet. So, denke ich mir, sind die Empfehlungen dann ausführlicher und nur wirklich gute Sachen sind dabei.

Fangen wir mit dem Empfehlung des heutigen Tages.

Vor ein paar Wochen hat mir eine Freundin das Haaröl von Balea empfohlen. Sie meinte es würde die Haare sehr gut pflegen und Schäden beseitigen. Das wollte ich unbedingt ausprobieren, denn bei meinen kaputten Haaren ist mir so einiges Recht damit sie nicht so kaputt aussehen wie sie eigentlich sind. Ich weiß, ich müsste zum Friseur, allerdings ist jeder Millimeter meines Haares hart erkämpft und viel ist kaputt. Da habe ich einfach Angst, dass zu viel ab muss damit sie wieder gesund sind. Also erstmal pflegen und das retten was noch zu retten ist und dann zum Friseur gehen. Vielleicht nicht die beste Logik, aber eine Logik 😀 Mal sehen wir erfolgreich die ist.

Jetzt zu dem Haaröl. Es ist von Balea, der eigen Marke von DM. Es heißt Oil Repair Haaröl und ist für extrem strapaziertes und trockenes Haar. Es enthält 100 ml und kostet 2,95 €.

DSCF2909 DSCF2910

 

Anwendung:
Also auf der Flasche (welche aus Plastik ist) steht drauf, das man das Öl zur Pflege ins nasse oder handtuchtrocken Haar reinmachen kann oder  für gesunden Glanz und Glätte das Öl in das trockene Haar reinmachen. Dabei sollte man sparsam sein und das Öl nur in die Längen geben (sonst gibt es eine fettige Kopfhaut und einen fettigen Ansatz, das sieht dann aus wie nicht gewaschene Haare).

Ich benutze es nur zur Pflege, da wenn man lieber Locken als glatte Haare trägt keine Glättungsfunktion benötigt. Also nehme ich nach dem Haare waschen immer eine kleine Portion und verteile sie in den Längen. Wenn das Haar trocknet fühlt es sich dann wunderbar weich an und lässt sich gut durchkämmen. Es sieht auch kein bisschen fettig aus, was früher zu einer meiner Sorgen gehörte. Ein kleiner, aber toller Nebeneffekt ist dass das Öl die Hände genauso pflegt wie die Haare und man sich die Handcreme sparen kann, solange man  das Öl hat!

Wenn ihr ein Öl sucht, dessen Produzent keine Tierversuche unterstützt oder unterstützt hat und trotzdem gutes Pflegeergebnis haben wollt, dann holt euch das Öl einfach! Eurer Haare werden es euch danken 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s