12696574_827217750737559_798165872_o

Für eine Woche bin ich mit meiner Schwester und einer weitern Freundin im Urlaub und zwar in Italiens Hauptstadt Rom ❤
Ich kann euch sagen, es ist eine der schönsten Städte in der ich je war.
Die Stadt an sich kommt mir auch nicht wirklich groß vor, aber das kann daran liegen das wir eine Ferienwohnung direkt am Vatikan haben und von dort aus alles zu Fuß zu erreichen ist.
Am ersten Tag haben wir uns aber leider echt verlaufen, wegen des blöden Handyführers und sind Kilometer gelaufen die eine bis heute noch in den Beinen stecken (nämlich 16, 2 KM insgesamt und gefühlt die Hälfte davon auch noch Bergauf). Dennoch gehen wir jeden Tag wieder raus und laufen fleißig weiter Kilometer um diese wundervolle Stadt zu erkunden. Heute ist der vorletzte Abend und ich für meinen Teil bin gespalten. Auf der einen Seite liebe ich es hier mit meinen Freunden zu sein und diese Stadt zu erkunden und kann nicht mal daran denken am Montag wieder arbeiten zu gehen. Und auf der ganz anderen Seite freue ich mich auf mein Zuhause und vorallem mein eigenes Bett, denn ich kann nicht gut in anderen Betten schlafen. Das war schon immer so und wird wohl auch immer so bleiben 😀 Aber arbeiten möchte ich trotzdem nicht schon wieder 😀
Nun haben wir also nur noch den Tag morgen um uns Rom anzusehen und wisst ihr was? So ein großes Problem ist das auch nicht. Jeder von uns dreien hatte eine Wunschliste mit den Plätzen die sie sehen wollte und wir haben fast alle gesehen. Meine Schwester wollte unbedingt zum Fortuna di Trevi und den haben wir auch ganz spontan gefunden und zum Glück im dunkeln gesehen. Die Freundin wollte gerne ins Colloseum und in die Engelsburg und beides haben wir schon erledigt. Morgen geht es ins Panteon, der dritte Punkt von ihrer Liste. Meine Schwester möchte noch in den Vatikan, hoffentlich schaffen wir das auch noch. Von Außen haben wir ihn jetzt wirklich oft genug gesehen 😀
Auf meiner „To See“ Liste waren die spanischen Treppen, der Trevibrunnen und die Sixtinische Kappelle. Letztere hebe ich mir für einen nächsten Besuch in Rom auf (der auch kommt, da kann kommen was will!)

 

Um euch daran teilhaben zu lassen wie schön Rom doch ist, zeige ich euch nun ein paar meiner bis jetzt ca. 250 Bilder 😀

Advertisements