Das Schon Programm auf der Arbeit wird ab der neuen Woche etwas eingeschränkt. Bis jetzt habe ich zwei Stunden am Tag gearbeitet, dass ändert sich ab morgen und ich darf 4 Stunden machen.
Obwohl ich mir das vor 5 Wochen noch überhaupt nicht vorstellen konnte, freue ich mich nun auf die Arbeit und auch darauf das es mal wieder mehr Stunden seien werden und ich somit auch mehr mit den Kindern arbeiten kann. Diese Wandlung ist für mich auch immer noch etwas unbegreiflich! Aber durch den neuen Chef herrscht einfach eine angenehmer Stimmung, er versteht mich und ich verstehe ihn. Es wird klar Text gesprochen ohne dabei ständig nur Vorwürfe abzubekommen. Gefällt mir gut. Änderung werden VORHER besprochen und das ganze Team ist entspanter. Die neuen Kollegen geben ihr bestes und ich werde auch mit ihnen langsam warm.

Ich versuche über das ganze positive auf und an zu nehmen, aber dabei nicht in eine Euphorie zu verfallen. Es fühlt sich gut an dort zu arbeiten, die Kollegen sind nett, das Team ist ganz anders und ich ziehe auch wieder Kraft bzw positive Energie aus der Arbeit – hätte ich ja nicht für möglich gehalten (vermutlich auch niemand der den Blog liest, oder?). Aber ich muss auch realistisch bleiben: Der Job beinhaltet ein hohes Stresslevel. Ich weiß nicht wie ich mit diesem in Zukunft klar kommen werde. Ich weiß das Stress überall vorkommt, allerdings finde ich es nicht gut wenn auf Grund von Stress Kinder (die nichts dafür können) leiden müssen (soll natürlich nicht passieren, aber wir nicht alle nur Menschen). Die Arbeit an sich macht mir Spaß. Ich plane gerne Aktionen für die Kinder, bin gerne mit ihnen kreativ und lerne mit den Kindern zusammen. Allerdings ist mir die Zukunft meines Berufs klar geworden: Immer mehr Aufgaben, immer mehr Verantwortung, immer mehr zu schreiben und auch immer mehr Kinder auf einer Erzieherin. Das sind Punkte mit denen ich nicht den Rest meines Lebens mit arbeiten möchte, das weiß ich bereits. Aber was ist die Alternativ? Im Moment nur nachdenken, informieren und sich nicht unter kriegen lassen. So lange es so wie jetzt läuft bleibe ich meinem Job auch erst einmal treu 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s